Was verstehen wir unter individueller und alternativer Bildung?

Es gibt in Deutschland und weltweit mehrere alternative Konzepte für die individuelle Bildung. Diese grenzen sich bewusst vom klassischen Bildungssystem ab. Die entsprechenden Schulen sind staatlich anerkannte Privatschulen. Sie werden mehr oder minder vom Staat finanziell unterstützt, sind aber auch auf Schulgebühren angewiesen. Die wichtigsten alternativen Bildungskonzepte und ihre Ausrichtung Grundsätzlich geht es bei der […]

Das ist das Konzept der Montessori-Schulen

Immer mehr Eltern entscheiden sich, ihre Kinder auf eine alternative Schule zu schicken. Im Vergleich zur Regelschule, die von den meisten Heranwachsenden besucht wird, gibt es da die Montessori-Schule, die sich nach der Pädagogik von Maria Montessori richtet und Ende des 19. Jahrhunderts entstand. Sie war der Überzeugung, dass Kinder in deren Persönlichkeit zu achten, […]

Bewegungspädagogik nach Dore Jacobs

Die Essenerin Dore Jacobs (1894 – 1979) war Bewegungspädagogin, sie gründete eine Bundesschule für Körperbildung, aus der das heutige Dore-Jacobs-Berufskolleg hervorging. Ihr Vater war der Philosoph Ernst Marcus. Zunächst hatte Dore Jacobs Mathematik und Physik studiert, später wandte sie sich der Rhythmik und Gehörbildung zu. Sie war mit dem Mathematiker, Philosophen und Pädagogen Artur Jacobs […]

Wir erklären die Waldorfpädagogik

Die Waldorfpädagogik begründete Rudolf Steiner etwa um 1920 auf der Grundlage einer anthroposophischen Weltsicht mit dem Ziel, die Pädagogik zu reformieren. Sein Konzept führte er an einer 1919 eröffneten Stuttgarter Betriebsschule für Arbeiterkinder durch. Die Arbeiter waren Beschäftigte der Waldorf-Astoria-Zigarettenfabrik. Die Schule gibt es noch, sie heißt jetzt Freie Waldorfschule Uhlandshöhe. Verbreitung der Waldorfpädagogik Das […]

Großes Interesse an individueller Bildung

Staatliches und gesellschaftliches Interesse an Bildung Die allgemeine Schulpflicht lässt sich in Deutschland in einzelnen Herzogtümern bereits im 16. Jahrhundert nachweisen, was die Frage aufwirft, welches Interesse staatliche Institutionen verfolgen, ihre Bürger ganzheitlich zu bilden.Insbesondere mit Beginn des 20. Jahrhunderts ist Bildung für den Durchschnittsmenschen kein Luxusgut mehr, vielmehr sind wohl durchdachte und staatlich bereitgestellte […]

Vorurteile gegen neue Bildungskonzepte abbauen

Alternative Bildungskonzepte wie Waldorf, Montessori, Freinet, Jenaplan & Co. gelten als Laborschulen, gegen die Vorurteile bestehen. Oft gehen ihre Ursprünge auf das frühe 20. Jahrhundert zurück. Die innovativen Ansätze gewähren aber den Schülern Freiraum und fördern ihre Potenziale – ein Ansatz, der für SchülerInnen aller Art sehr wichtig sein könnte. Wie können alternative Bildungskonzepte aussehen? […]

Neue Berufsbilder erfordern neue Bildungskonzepte

Die Berufe der Zukunft werden praktisch durchweg durch die Digitalisierung geprägt. In vielen Berufen ist sie heute schon dominierender Alltag. Das bedeutet: Bildungskonzepte müssen digital sein, sie müssen sich auch in Teilen vom klassischen Konzept des Lehrers verabschieden, der eine Gruppe von Schülern im Klassenzimmer anleitet. Sehr viel Bildung wird allein am Rechner erworben. Dennoch […]

Bewegungspädagogik soll uns alle positiv bewegen

Egal ob alltäglich oder sportlich, künstlerisch oder spielerisch – Bewegung prägt unser Leben. Anlässe zur Bewegung gibt es reichlich – sie korrespondieren mit unseren individuellen Erfahrungen. Einerseits betrifft es das Individuum selbst mit seinen körperlichen Erfahrungen, welche im gesamten Lebensverlauf ihre Wirkung entfalten. Andererseits erweist sich Bewegung als Mittel auf dem Gang durch die Welt, […]